challenge.

Eleganter Markenauftritt.

Um dem großartigen Unternehmenswachstum und der veränderten Kundenstruktur Respekt zu zollen, modernisieren wir den Markenauftritt von b-folio.
Vor 10 Jahren noch ein Start-up im Bereich private Automobilbeklebung, hat sich b-folio zu einem der führenden Anbieter von Systemfolierung entwickelt. So werden Fahrzeugflotten von Großkunden wie Daimler und Hymer im wahrsten Sinne des Wortes am laufenden Band foliert.
Genau diese postitive Unternehmensentwicklung war unsere Design-Herausforderung.  

 

#LogoRefresh #CorporateDesign #Bildkonzept #Farbkonzept #Text #Website #Webdesign #Webdevelopoment #Geschäftsausstattung #Visitenkarten
campaign.

b-folio
reloaded.

B-FOLIO zeichnet sich durch seine Schlichtheit aus.
Es gelingt uns dadurch das Unternehmen, samt Leistungsspektrum, als innovativen Anbieter der Folienbeklebung mit großer fachlicher Kompetenz und langjähriger Erfahrung darzustellen.

Das neue Logo und Corporate Design spiegeln die Eleganz und Reduziertheit wieder, die für fachliche Kompetenz stehen.
Ob auf der Website oder in anderen Anwendungen, wie z.B. der Geschäftsausstattung, arbeiten wir mit reduzierten Gestaltungselementen und lassen viel Weissraum.  

Veredelung spielt eine große Rolle, um die B-FOLIO Werbematerialien zu professionalisieren und dem neuen Corporate Design nachhaltig Ausdruck zu verleihen. Wir arbeiten mit verschiedenen Veredelungstechniken: Hierzu erhält das Papier einen bestimmten Glanz, eine Struktur oder vorab definierte Effekte, die es in seiner ursprünglichen, unbearbeiteten Form nicht besitzt, beispielsweise eine Prägung.

 

Als Ergänzung zur Reduziertheit in Farbe und Gestaltung arbeiten wir mit einem lebhaften Bildkonzept, das das Familienunternehmen und die Inhaberfamilie Beric sehr sympathisch und authentisch zeigt. 

Das Ergebnis ist gelungen: b-folio reloaded. Ein Markenauftritt in Print und Web, der zur Klasse seiner Kunden passt! 

Den Markenauftritt überarbeiten.

1.
Das Corporate Design ist Ihr zentrales Gestaltungselement. Legen Sie Wert auf ein einheitliches Erscheinungsbild, das Ihr Unternehmen und Ihre Marke in allen Kommunikationsmaterialen repräsentiert. Dazu gehören Farben, Schriftbild, Gestaltungsformen wie Icons und Bilder, aber auch das Sprachkonzept.

 

2.
Die Markenidee oder Kampagne ist die kreative Umsetzung Ihrer Markenstrategie. Es reicht nicht, eine coole Kampagne zu entwickeln. Die Kampagne muss Ihren USP, Ihre Hauptbotschaft zum Leben erwecken. Haben Sie Kundenbenefits, Differenzierungsmerkmale oder USPs nicht klar definiert, sollten Sie dies auf jeden Fall moch vor dem Kampagnen-Briefing erledigen.
3.
Definieren Sie Ihr zentrales Kommunikationsmaterial. Ist es z.B. die Website, sollte sie up-to-date sein und Ihr Corporate Design transportieren. Sie sollte Ihre Leistungen aufzeigen und eine zielgruppenorientierte user-experience aufweisen. Ist Ihr Hauptmedium ein Kundenmagazin, dann sollte auch dieses der Zeit angepasst sein. Hier hat sich das Design zu großflächigen Bildern und hin zu informativem Content für den Kunden entwickelt. 

 

Warum wir Ihnen eine Kommunikationsbasis empfehlen, erfahren Sie in unserem hej!ROCKIT content training. Sprechen Sie uns an!

Modernisierung gefragt? Schauen Sie sich unsere Referenzprojekte vor Ort an!  


Vereinbaren Sie einen Termin!